Elite Beat Agents (Nintendo DS) - Alle Tests, Rezensionen, Wertungen // critify

Elite Beat Agents (NDS)

Entwickler: InisPublisher: NintendoUSK: Ab 6 JahreDatum: Juli 12, 2007

11 Rezensionen der Presse

94
# Konstanze Tants | splashgames.de
Der recht hohe Schwierigkeitsgrad frustriert nur selten, da das Spiel immer fair bleibt und auch bei wiederholtem Spielen genügend Abwechslung geboten ist. Der besondere Humor, die gute Grafik und die leichte Steuerung machen Elite Beat Agents zu einem ganz besonderen Genuss. Review lesen
90
# Severin Auer | GBase
Elite Beat Agents ist ein Kracher! [...] Das süchtigmachende Spielprinzip lockt immer wieder an den Handheld und überzeugt mit einem gut durchdachten Schwierigkeitsanstieg. Frustmomente gibt es zwar, doch werden sie vom Willen überlagert, den Level dennoch möglichst perfekt abzuschliessen. Review lesen
87
# Andreas Müller | gamona.de
Der Spielablauf und die Präsentation haben soviel Stil wie die coolen Moves der hilfsbereiten Beat Agents. Allein die coolen Comic-Geschichten sind absolut sehenswert und lassen das Spiel wie ein Gesamtkunstwerk wirken. Review lesen
86
# Frank Keilacker | gamaxx
Selten war es so motivierend, durch punktgenaues Drücken von Symbolen Songs und Storys voranzutreiben, auch wenn manche Titel gegenüber den anderen deutlich abfallen. Ein wenig Frusttoleranz sollte man trotzdem mitbringen, gerade auf höheren Schwierigkeitsgraden sind diverse Anläufe für einen Erfolg nötig. Review lesen
85
# Paul Kautz | 4players.de
Was für ein wundervoll beklopptes Spiel - das Design ist völlig bizarr, Grafikstil, Comicrasanz und Ideenreichtum würden für sieben Games reichen! Review lesen
85
# Andreas Müller | gamigo.de
Elite Beat Agents ist definitiv eines der coolsten DS Spiele, die ihr derzeit erwerben könnt. Die famose Präsentation, die vor Allem von den aufwändig gezeichneten Comicsequenzen profitiert, sorgt zusammen mit der hochwertigen Songauswahl für beste Unterhaltung. Review lesen
84
# Jens Sobotta | Gameswelt
Der Titel überzeugt mit einem unkomplizierten, aber fordernden Spielprinzip. Zwar überzeugt nicht jede Cover-Version der einzelnen Songs und der Singleplayer-Part ist viel zu schnell durchgespielt, dennoch schiebt man das Modul zwischendurch immer mal in den DS-Schacht. Review lesen
83
# Bernd Fetsch | süddeutsche.de
Überhaupt kann der Grat zwischen fordernd und frustrierend hier ziemlich schmal sein. Trotzdem bleibt man an diesem befremdlichen Reaktions- und Rhythmusspielchen kleben, das zwar wenig Sinn, dafür aber tatsächlich Spaß macht. Auch wenn die meisten Songs ziemlich miese Coverversionen sind ... Review lesen
80
# Bernd Begemann | Gee September 2007, Seite 40
Das beste Handheld-Musikspiel. Ohne eigenen Controller aber nicht ganz so sexy wie "Guitar Hero".
80
# Nico Trendelkamp | GamingMedia.de
Wer auf der Suche nach etwas Innovativem ist, sollte sich Elite Beat Agents nicht entgehen lassen, darf sich aber an der kurzen Spielzeit nicht stören. Bei den Liedern sollte für jeden Spieler etwas dabei sein. Review lesen
77
# ComputerBild Spiele 9/2007, Seite 80
"Elite Beat Agents" ist ein Musterbeispiel für ein einfaches Spielprinzip, das auch auf Dauer fesseln kann.

Was unsere Besucher meinen

Es gibt noch keine Benutzermeinungen zu diesem Spiel. Du kannst das ändern!

Metawertung basierend auf 11 Rezensionen
85/100
Benutzer:
xx/10

(Werbung ausblenden)

#