WorldShift (PC) - Alle Tests, Rezensionen, Wertungen // critify

WorldShift (PC)

Entwickler: Black Sea StudiosPublisher: RTL GamesUSK: Ab 12 JahreDatum: Mai 8, 2008

28 Rezensionen der Presse

87
# Bravo Screenfun 06/2008, Seite 60
Solo-Spieler finden sicherlich bessere Titel im Genrefeld, Mehrspieler hingegen freuen sich über den spaßigen Koop-Modus und die vielen freischaltbaren Gegenstände.
85
# Simon Fistrich | Games aktuell Mai 2008, Seite 70
Die gelungene Vermengung zweier beliebter Spielarten bringt jede Menge frischen Wind ins Genre! Artikel finden
85
# Alexander Geltenpoth | SFT Magazin 05/08, Seite 102
83
# Daniel Kemper | daddelnews.de
Gute Optik, sehr schönes Item-System und viele taktische Möglichkeiten, trotz der begrenzten Anzahl an Einheiten. Zudem machen die Raid-Karten mindestens genauso süchtig wie richtige MMORPGs. Review lesen
83
# Dennis Blumenthal | PC Action 06/2008, Seite 86
Der innovative Mehrspielermodus funktioniert super und macht einfach jede Menge Spaß. [...] Mehrspielerfans sollten unbedingt zugreifen!
83
# Herbert Aichinger | süddeutsche.de
Wer jedoch nicht schon in den ersten Spielminuten die Flinte ins Online-Korn wirft und das Experimentieren als Bestandteil des Spielspaßes versteht, findet in diesem Titel langfristig ein reiches Betätigungsfeld. Alle anderen sollten abwarten, bis ein Update die zahlreichen Design-Schnitzer ausbügelt. Review lesen
81
# Björn Schick | gamona.de
Dass der Titel den Sprung in höhere Wertungsregionen nicht schafft ist umso trauriger, wenn man bedenkt, dass dies allein an Schwachstellen liegt, die man ohne weiteres durch etwas mehr Testen und Polieren an der Spielmechanik hätte beheben können. Review lesen
79
# Florian Wittling | gamaxx
Die Solokampagne ist Geschmackssache, dies muss jeder für sich entdecken. Viel interessanter sind die Online-Matches. Hier ist der Genre-Mix zwischen RTS und MMO mehr als gelungen. Koop-Kämpfe fesseln für Stunden vor den Monitor und motivieren immer aufs Neue. Review lesen
79
# Sandro Odak | Gamezone
Der große Umfang [...] weiß wirklich zu überzeugen und fesselt Spieler länger als vergleichbare RTS-Titel. Review lesen
79
# Michèl Judt | Zocker Heaven 03/2008
"Worldshift" macht so richtig Spaß im kooperativen Mehrspieler-Modus. Denn wenn man sich zusammen mit den wirklich anspruchsvollen Bossen anlegt, nimmt das Spiel ordentlich Fahrt auf. Review lesen
78
# Lennart Dahmen | eXp.de
Mit dem PvE-Modus ist es den Black Sea Studios gelungen, für einige Abwechselung im Strategiebereich zu sorgen. [...] Aber mit der lieblosen Singleplayerkampagne und dem fehlenden Tutorial verspielt WorldShift eine ganze Menge Potential. Review lesen
78
# Tim Ahlert | Mega-Gaming
Auch in den Mehrspieler-Modi von WorldShift funktioniert nicht alles so wie es soll. Am besten gefällt das Strategie-Spiel im Koop-Modus, der mit neun Karten allerdings etwas schwächlich auf das Brust ist. Review lesen
76
# Christian Häusler | GameCaptain
Die Steuerung ist einfach und Grafik und Musik sind ansprechend. Auch die deutsche Vertonung ist authentisch. Bei der Kampagne wird man allerdings enttäuscht. Zu sprunghaft sind die Missionen und es will kaum Atmosphäre aufkommen. Auch die KI will nicht so recht überzeugen. Review lesen
74
# Riad Oelschlägel | Looki Games
WorldShift hätte tatsächlich ein ganz großes Spiel werden können. Doch wie so oft scheint die Entwicklungszeit zu knapp und die Liebe zum Detail deshalb auf der Strecke geblieben zu sein. Review lesen
74
# Michael Promok | GamingXP
Alle, die postapokalyptische Strategiespiele mit Rollenspielcharakter mögen, können aber einen Blick riskieren. Review lesen
73
# Benedikt Wager | gamers.at #14, 07/08, Seite 81
Worldshift ist teilweise wirklich schön, das kann man nicht leugnen. Den unnachgiebigen Hagelsturm der Minuspunkte erkennt man erst, wenn man näher hinsieht: Das Spiel schwankt zwischen frustrierend schwierig und übertrieben einsteigerfreundlich.
73
# Sebastian Weber | krawall.de Gaming Network
"Worldshift" ist beileibe kein schlechtes Spiel. Den Anspruch, als Weg bereitender Strategie-Rollenspiel-Mix für Furore zu sorgen, erfüllt der Titel derzeit aber (noch) nicht. Review lesen
72
# Stefan Buechner | spieletipps.de
Das Konzept [...] ist zweifellos interessant und verdient Anerkennung. [...] Doch leider haben die Entwickler bei "Worldshift" einige Stolpersteine eingebaut, die sich nachhaltig auf die Qualität des Spieles auswirken. Review lesen
72
# Björn Dulczeski | gamesmania.de
Insbesondere der Schwierigkeitsgrad im Einzelspieler-Modus ist in den späteren Missionen viel zu hoch. Und da nur durch den Singleplayer-Part die Koop-Szenarien freigespielt werden können, ist Durchhaltevermögen gefragt. Review lesen
71
# Jan Höllger | Gameswelt
Das Spieltempo ist zu hoch, die Ausfallzeiten zwischen den Kämpfen sind zu lang und das Speichersystem ist eine Qual. Zudem spielen sich alle 18 Einsätze mit vielen Trial&Error-Passagen sehr ähnlich und die Story ist absolut öde präsentiert. Mehr Spaß macht der Titel auf jeden Fall im Mehrspielermodus, besonders in den fordernden Koop-Einsätzen. Review lesen
70
# Daniel Matschijewsky | Gamestar Mai 2008, Seite 94
Doch die besten Geistesblitze funken nicht, wenn es an elementaren Stellen hapert. Das Schlimmste: Worldshift erschwert mir durch unnötige Designmacken und Bedienungsmankos die Kontrolle über meine Einheiten.
70
# Markus Grunow | GBase
Die Mischung aus Spellforce, Warcraft III, Dawn of War und ein wenig World of Warcraft ist kein Gourmetmenü für Echtzeit-Feinschmecker geworden, doch interessierte Fans der Gattung finden vor allem im Online-Modus unterhaltsame Stunden. Der Solomodus enttäuscht jedoch [...] Review lesen
70
# gamesTM 05/2008, Seite 67
Eine recht kurzweilige Angelegenheit, eher anspruchslos in der Bedienung, schön anzusehen.
70
# Felix Schütz | PC Games 06/08, Seite 112
Trotzdem wird Potential verschenkt als wäre es ein Gratisspiel: Aus der tollen Grafik-Engine, den Rassen, der Spielwelt, den Einheiten hätte man mehr herausholen können und müssen.
69
# Bodo Naser | 4players.de
Es sieht besser aus als es ist - da geht es mir ähnlich wie bei einem Sahnehäubchen. Es wirkt lecker und schmeckt am Anfang süß, aber wenn man reinbeißt, ist dort nur heiße Luft. Review lesen
68
# Andreas Müller | DemoNews.de
Dem Ersten mangelt es an einer packenden Story und für ein Strategiespiel fehlt es an Übersicht. Es macht eben keinen Spaß, wenn ich eine Mission immer wiederholen muss, weil eine vernünftige Steuerung nicht möglich [sic]. Review lesen
65
# ComputerBild Spiele 06/2008, Seite 68
Grafisch ist das Spiel gelungen, teils auch sehr gut, die Steuerung ist problemlos, alle bekannten und bewährten Möglichkeiten eines Strategiespiels stehen zur Verfügung.
60
# Kristian Metzger | eurogamer.de
Die Anlagen sind da und der Coop-Modus eine echte Bereicherung. Das nächste Mal aber bitte mit etwas mehr Sorgfalt und Umfang, dann klappt das auch mit der Genre-Revolution und einer besseren Wertung. Review lesen

Was unsere Besucher meinen

Es gibt noch keine Benutzermeinungen zu diesem Spiel. Du kannst das ändern!

Metawertung basierend auf 28 Rezensionen
74/100
Benutzer:
xx/10

(Werbung ausblenden)

#