Empire: Total War (PC) - Alle Tests, Rezensionen, Wertungen // critify

Empire: Total War (PC)

Entwickler: Creative AssemblyPublisher: SegaUSK: Ab 12 JahreDatum: Feb. 9, 2009

25 Rezensionen der Presse

100
# Herbert Aichinger | süddeutsche.de
Trotzdem ist der Titel der Strategie-Gigant, an dem sich alle konkurrierenden Titel in der nächsten Zeit messen lassen müssen. Einziger Haken an der Sache: Ein potenter Rechner ist für dieses Spiel unbedingt erforderlich [...] Review lesen
95
# Bravo Screenfun 04/2009, Seite 60
"Empire: Total War" ist ein Fest für Hobby-Feldherrn. Nach wenigen Minuten packt einen das Spiel mit toller Atmosphäre und lässt einen dank gehörigem Tiefgang nicht mehr los.
95
# Alexander Geltenpoth | SFT Magazin 04/2009, Seite 92
Das Spiel verwöhnt Sie mit genialer Optik und extrem langer Spielzeit.
94
# Christian Häusler | GameCaptain
Spielerisch ist Empire: Total War eine wahre Offenbarung. Kaum ein Spiel kann den Spieler so gut und vor allem so lange vor dem Monitor fesseln. Trotz kleinerer Fehler und der Verwendung von Steam kann ETW auf ganzer Linie überzeugen [...] Review lesen
93
# Andreas Balazik | Looki Games
Was hab ich mich auf Empire gefreut. Und obwohl ich schon mit Medieval 2 mehr als zufrieden war, hat es Creative Assembly doch tatsächlich geschafft, Empire noch besser zu machen. Es ist schöner, einsteigerfreundlicher, umfangreicher und leicher zu handhaben. Review lesen
92
# Jörg Luibl | 4players.de
Ich will euch ja nicht Angst und Bange machen, aber Empire: Total War ist ein gigantisches Biest von einem Strategiespiel, ein Zeit- und Beziehungskiller ersten Grades. Wer sich einmal in seine epischen Fänge begibt, wird nicht mehr so schnell aus dem unnachgiebigen Rundengriff heraus finden. Review lesen
92
# Tom Steinbauer | gamers.at #19, 03/09, Seite 56
Empire bietet nicht nur eine optisch imposante Kulisse, sondern dazu auch fordernde Echtzeit-Schlachten und einen umfangreichen Kampagnen-Modus, mit einer selbst für TW-Reiher bislang unbekannten Spieltiefe.
92
# Stephan Fassmer | Gameswelt
Empire: Total War schafft es tatsächlich wieder einmal, ein gutes Spiel noch besser zu machen. Es ist einsteigerfreundlicher, umfangreicher und sieht noch besser aus als der Vorgänger Medieval 2: Total War. Review lesen
91
# Benjamin Kratsch | gamesTM 05-06/2009, Seite 58
Sollte Creative Assembly in diesem Zeitraum zudem noch die gelegentlichen KI-Aussetzer ausbügeln, wären wir wunschlos glücklos. Trotz dieses Schönheitsfehlers aber ein verflucht gutes Spiel!
90
# Michael Graf | Gamestar März 2009, Seite 76
[...] Empire erweitert die grandiose Runden-Echtzeit-Mischung noch dazu sinnvoll, zu den alten Suchtfaktoren "Nur noch eine Provinz erobern" und "Nur noch eine Schlacht gewinnen" gesellen sich frische wie "Nur noch eine Technologie erforschen", "Nur noch eine Revolution überleben", "Nur noch eine Handelsroute knüpfen" - und zack! Ist's wieder drei Uhr nachts.
90
# Hauke Schweer | krawall.de Gaming Network
"Empire: Total War" erfüllt sämtliche Erwartungen und krönt die Reihe mit einem fulminanten Auftritt. Noch nie hat das Genre so viel Komplexität bei einer so hohen Einsteigerfreundlichkeit geboten. Review lesen
90
# Alexander Kaphahn | AreaGames
Das Tutorial würde bei anderen Publishern als komplettes Spiel durchgehen und nimmt den Spieler gut an die Hand – Anfänger sollten sich bezüglich Taktiken aber noch im Internet kundig machen und lernen, die Pausentaste lieb zu gewinnen. Review lesen
90
# Kristian Metzger | eurogamer.de
Creative Assembly hat erneut ein Meisterwerk abgeliefert, das seine Vorgänger auf die Plätze verweist. Review lesen
90
# Andreas Müller | DemoNews.de
ieder kein Kampagnenmodus im Multiplayer. Einen kleinen Abzug gibt es auch wegen der technischen Probleme, die trotz Patch noch nicht behoben sind. Review lesen
90
# Robert Horn | PC Games 05/2009, Seite 86
Zwar zwicken noch hier und da kleine Probleme, aber darüber kann ich hinwegsehen. Denn Empire wird mich die nächsten Monate nicht mehr loslassen.
89
# Jörg Langer | buffed 05-06 2009, Seite 62
Geniale Kombination aus See- und Landschlachten mit packender Kampagne: Gefechte werden geführt, weil man etwas kriegen oder behalten will, nicht weil sie im Missionsbaum stehen.
89
# Alexander Wenzel | Games aktuell 04/2009, Seite 54
Anstatt die quasi unzähligen, positiven Aspekte dieses Titels aufzuzählen, mache ich es mir leicht [...]: Wären da nicht die etwas träge Steuerung der Schiffe, seltene Aussetzer der künstlichen Intelligenz und kaum vorhandene Bugs [...] könnte ich hier eine 9x-Wertung zücken. Artikel finden
89
# Florian Spielbüchler | GamingXP
"Empire: Total War" überzeugt auf ganzer Linie und niemand unter Ihnen, das sich selbst als strategieverliebt bezeichnet, wird an diesem Titel vorbeikommen. Review lesen
89
# Peter Bathge | PC Action 05/2009, Seite 82
Fantastische Grafik,riesige Schlachten, Langzeitmotivation bis zum Tag des Jüngsten Gerichts: Empire macht alles richtig.
89
# Philip Ulc | spieletipps.de
"Empire Total War" ist wie ein Geschichtsbuch, das nie geschrieben wurde: sehr umfangreich, aber nie langatmig, komplex, aber ebenso zugänglich und hochspannend, weil ihr im Moment des Spiels die Geschichte neu schreibt. Review lesen
88
# Sandro Odak | Gamezone
Dennoch bietet Empire Fans der Serie und auch Neulingen genügend Stoff, um Stunden, Tage und ganze Monate mit dem historischen Kampf um Amerikas Unabhängigkeit zu füllen. Review lesen
87
# Nedzad Hurabasic | gamona.de
Es gibt keinen Zweifel: Empire: Total War ist ein sehr gutes und teilweise sogar herausragendes Strategiespiel und macht Spaß ohne Ende. Doch ist es auch ein Meisterwerk? Die Antwort darauf lautet: Nein. Review lesen
87
# Tim Ahlert | Mega-Gaming
Creative Assembly hat das Spielprinzip perfekt in das 18. Jahrhundert importiert und dazu noch mit allerlei sinnvollen Neuerungen ausgestattet. Review lesen
85
# Stefan Spill | GBase
Also ich finde, dass Empire: Total War ein absoluter Kracher ist. Review lesen
70
# ComputerBild Spiele 04/2009, Seite 46
Lediglich aufgrund zwingend erforderlicher Internetanbindung auch für Solospieler und happiger Hardwareanforderung der 3D-Schlachten fällt die Note auf "befriedigend".

Was unsere Besucher meinen

Was denkst du über dieses Spiel? Schreibe einen eigenen Kommentar.

sebastian gibt 7 Punkten:
Bei den Landschlachten bin ich schon im Tutorial gescheitert. Ich weiß ja nicht ob ich einfach zu dumm bin, aber meine Einheiten wollten nicht mehr schießen. Die Seeschlachten hingegen machen viel Spaß, auch wenn die vielen Schiffe sehr schwer zu navigieren sind. Für Strategiefans sicher ein tolles Spiel, alle anderen sollten lieber die Finger davon lassen, da das ganze ziemlich kompliziert zu sein scheint ;)

Metawertung basierend auf 25 Rezensionen
90/100
Benutzer:
xx/10

(Werbung ausblenden)

#