Valkyrie Profile: Lenneth (PSP)

Entwickler: Tri-AcePublisher: Square EnixUSK: Ab 12 JahreDatum: April 27, 2007

8 Rezensionen der Presse

100
# Stefan Lehmler | userrankings.com
[...] zwar nur ein Remake eines PS-Klassikers aber immer noch ein absolut großartiges Rollenspiel. Review lesen
90
# Daniel Hanin | GBase
Nach zahlreichen durchgezockten Nächten und tief hängenden Augenringen war es endlich soweit, ich habe endlich das Ende gesehen und musste mir eine Träne aus dem Gesicht wischen - herrlich, traumhaft und sehr traurig, so endete das Spiel! Review lesen
88
# Benjamin Schmädig | 4players.de
Eine deftige Portion Schmerzfreiheit gehört dazu. Aber wer endlich die schlecht und nur in Englisch erklärten Grundlagen begreift, der wird das PlayStation-Remake lieben! Lenneth schlägt taktisch anspruchsvolle Rundenkämpfe, die noch dazu das richtige Timing verlangen. Review lesen
86
# Peter Konhäusner | GamingXP
Andererseits sind diese Punkte für Rollenspiel-Fans zu vernachlässigen - und Square Enix bietet ein nahezu perfekt spannendes, abwechslungsreiches und fesselndes Erlebnis in einer fremden Welt, gespickt mit vielen Charakterwerten, Punkte- und Strategiespielereien und viel Fantasie! Review lesen
85
# Oliver Dombrowski | gamona.de
[...] große Handlungsfreiheit, viele Charaktere und ihre tragischen Schicksale, gekoppelt mit einer packenden Atmosphäre. Review lesen
80
# Sven Mittag | AreaGames
Bis ich die Spielmechanik überhaupt komplett begriffen habe, vergehen mangels Tutorial und brauchbarer Anleitung schon mehrere Stunden. Zwischensequenzen, die länger als eine Stunde dauern, sind ebenfalls nur bedingt U-Bahn-tauglich. Review lesen
80
# Dennis Leschnikowski | GamingMedia.de
Denn sowohl die Thematik, als auch die Geschichte des Spiels stellen im Genre eine kleine Besonderheit dar und werden für einen langen Zeitraum dafür sorgen, dass man den eigenen Handheld nicht mehr aus der Hand legen möchte. Review lesen
79
# Andreas Altenheimer | DemoNews.de
Dabei bescheinige ich einigen positiven Elementen sogar das Argument der Zeitlosigkeit, allen voran der interessanten Geschichte und dem brillanten Soundtrack. Auch die Grafik ist für ihr Alter gar nicht mal so übel und lebt hauptsächlich von den liebevoll gezeichneten Charakterportraits. Doch so schön innovativ das Konzept auch sein mag, es ärgert mich mit unnötigen Mankos. Review lesen

Was unsere Besucher meinen

Es gibt noch keine Benutzermeinungen zu diesem Spiel. Du kannst das ändern!

Metawertung basierend auf 8 Rezensionen
86/100
Benutzer:
xx/10

(Werbung ausblenden)

#