Sin & Punishment 2: Successor to the Sky (Wii) - Alle Tests, Rezensionen, Wertungen // critify

Sin & Punishment 2: Successor to the Sky (Wii)

Originaltitel: Sin & Punishment: Star SuccessorEntwickler: TreasurePublisher: NintendoDatum: Mai 7, 2010

22 Rezensionen der Presse

100
# Tim Bissinger | pressakey.com
Uff. Wahnsinn. Ganz im Ernst: ich hätte mir niemals vorstellen können, dass mich Sin & Punishment 2: Successor of the Skies dermaßen umhauen könnte. Review lesen
100
# Stefan Lehmler | userrankings.com
Wer auf flotte, arcadige Baller-Action steht, der muss einfach zugreifen. Review lesen
90
# Thomas Nickel | eurogamer.de
Die exzellente Steuerung gibt euch jederzeit das Gefühl absoluter Kontrolle, die üppig inszenierten Levels versetzen euch immer wieder in ungläubiges Staunen und die Bosskämpfe sorgen für schweißnasse Hände und einen angenehm erhöhten Adrenalinspiegel. Review lesen
90
# Johannes Krohn | AreaGames
Doch angemessene Rücksetzpunkte und ein entgegenkommendes Speichersystem halten den Frust erstaunlich gering. Review lesen
90
# Alexander Winkel | Gamezone
Spielerisch ist "Sin and Punishment" ohne jeden Zweifel erhaben, auch wenn sich wohl kaum die üblichen Wii-Spieler angesprochen fühlen. Review lesen
90
# Lasse Christiansen | Gamers.de
"Sin & Punishment: Star Successor" ist zweifelsohne eines der besten Ballerspiele, die momentan erhältlich sind, und ein weiterer Beweis dafür, dass Treasure der beste Entwickler für dieses Genre ist. Review lesen
88
# gamesTM 01/2010, Seite 88
88
# Stefan Hornig | spieletester.com
[...] was hier an Emotionen hoch kommt, hat die Wii noch nicht erlebt. Review lesen
87
# Philipp Schneider | Looki Games
Wenn man sich kopfüber in die Häuserschluchten stürzt, im Dauerfeuer die Gegnerhorden von den Fassaden schießt und mit schweißnassen Händen dem ersten Endboss gegenübersteht, hat man das strikt lineare Gameplay so gut wie vergessen. Review lesen
87
# Jens Bischoff | 4players.de
Die Charaktere wirken zwar extrem grobschlächtig, aber die Effekte sind eine echte Augenweide, die mehrstufigen Bossfights unvergessliche Highlights. Review lesen
86
# Fatih Olcaydu | ConsolPlus #14, Seite 65
Vollgepackt mit interessanten Gameplay-Ideen erwarten euch in Successor of the Skies immer wieder neue Herausforderungen, die jeden ehrgeizgen Spieler motivieren werden [...]
86
# Daniel Wendorf | DemoNews.de
Das durchdachte Gameplay, die stylische Präsentation, der coole Zweispielermodus und gewaltige Umfang sind im Shooter-Genre zurrzeit konkurrenzlos. Review lesen
85
# Sebastian Stange | NZone 05/2010, Seite 48
Die furiose Nonstop-Action hat mich sofort in ihren Bann gezogen.
85
# Markus Schnittka | wiiinsider.de
Selten sah man derart beeindruckende Action gepaart mit toller Spielbarkeit, unzähligen Ideen und Abwechslung auf ganz hohem Niveau, abgerundet von fulminanten Bossfights. Review lesen
84
# Tilman Knechtel | Games aktuell 07/2010, Seite 74
Wer bei Sin & Punishment erst einmal Blut geleckt hat, wird so schnell die Hände nicht mehr vom Controller bekommen. Artikel finden
84
# Matthias Schmid | M! Games 01/2010, Seite 89
[...] optisch ist "Sin and Punishment 2" ein Kleinod: Die Hintergründe sind malerisch, das Gegnerdesign cool und die Levels so detailliert wie vielgestaltig. Artikel finden
84
# Gerd Schüle | spieletipps.de
Ein brachiales, abwechslungsreiches Actionspiel mit vielen Ideen und imposanten Boss-Kämpfen, das aber kurz und vor allem sehr schwer ist. Review lesen
84
# David Stöckli | Gameswelt
So sieht es aus, wenn Könner alte Arcade-Tugenden mit neuen Ideen kombinieren. Review lesen
82
# Frederic Berg | ComputerBild Spiele 06/2010, Seite 78
Hier kommt brachiale Action, die enormes Reaktionsvermögen, Koordination und Strategie erfordert - perfekt spielbar mit Standard-, Gamecube- und Classic-Controller.
81
# Jenny Roßberg | GamePro 06/2010, Seite 68
Rasanter und anspruchsvoller Rail-Shooter, der trotz altmodischer Grafik viel Spielspaß zu bieten hat.
80
# Sebastian Hamers | gameradio.de
Trotz gefühlter tausend "Game Over"-Screens hat Sin And Punishment jede Menge Spaß gemacht. Treasure ist es gelungen, viel Abwechselung im Spiel zu verpacken, so dass ich als Spieler bis zum Schluss dran bleibe. Review lesen
80
# Nico Trendelkamp | GamingMedia.de
Das Spiel ist zu keinem Zeitpunkt unfair und kann mit einer exzellenten Steuerung überzeugen. Lediglich die kurze Spielzeit, die das Genre mit sich bringt, schmälert den Gesamteindruck etwas. Review lesen

Was unsere Besucher meinen

Es gibt noch keine Benutzermeinungen zu diesem Spiel. Du kannst das ändern!

Metawertung basierend auf 22 Rezensionen
87/100
Benutzer:
xx/10

(Werbung ausblenden)

#