Moorhuhn: Das verbotene Schloss (Wii) - Alle Tests, Rezensionen, Wertungen // critify

Moorhuhn: Das verbotene Schloss (Wii)

6 Rezensionen der Presse

63
# Stefan Mehmke | ComputerBild Spiele 01/2010, Seite 90
Das Spiel lebt vom übertrieben guten Ruf und vom unverwüstlichen Charme der Hauptfigur. Spielerisch und technisch ist es eher Hühnerkram.
50
# Stefan Hohenwarter | GamingXP
Vorgegebene Wege, das begrenzte Waffenarsenal, die ruckartige Steuerung, der hohe Schwierigkeitsgrad sowie die teils schlecht positionierten Checkpoints sind meiner Meinung nach recht gravierende Nachteile des Spiels. Review lesen
48
# Martin Weber | DemoNews.de
Dem Casualgamer bleibt somit wahrlich nichts erspart. Man könnte darüber hinwegsehen, dass sie der Mario Barth der Computerspiele sind: Anfangs noch ganz witzig, aber spätestens nach der dritten Wiederholung nur noch piesackend. Review lesen
31
# Michael Sosinka | Gamezone
Moorhuhn: Das verbotene Schloss ist ein Jump & Run auf Sparflamme, das nichts als gähnende Langeweile vermittelt und keinerlei Spielwitz bietet. Review lesen
30
# Nicolai Goppold | GamingMedia.de
Das äußerst monotone Gameplay, die durchwachsene Technik sowie die teilweise miese Steuerung lassen an dem Titel leider kein allzu gutes Haar, auch wenn der Titel mit rund 30 Euro recht billig zu haben ist. Review lesen
30
# Markus Schnittka | wiiinsider.de
Moorhuhn: Das verbotene Schloss ist auf den ersten Blick bereits als Budget-Produktion erkennbar und erfüllt leider auch all die niedrigen Erwartungen, die man bereits wenige Sekunden nach dem Starten des Spiels hatte: Das Game ist auf eine sehr junge Zielgruppe ausgerichtet, die sich an den technischen Mankos genauso wenig stört wie an der störrischen Kamera, der hakeligen Steuerung sowie der mangelnden Abwechslung. Review lesen

Was unsere Besucher meinen

Es gibt noch keine Benutzermeinungen zu diesem Spiel. Du kannst das ändern!

Metawertung basierend auf 6 Rezensionen
37/100
Benutzer:
xx/10

(Werbung ausblenden)

#